Karneval der Kulturen 2010

Dienstag, Mai 18, 2010
Von mag

Karneval der Kulturen 2010

Jetzt ist es endlich wieder so weit: An diesem Wochenende findet zum x-ten Mal der Karneval der Kulturen statt.

Es ist doch so: Kaum erwähnt in Berlin irgendjemand den Karneval der Kulturen, schon fällt ihm jemand anders ins Wort. “Da ist viel zu viel los, keine Lust auf das nervige Gedränge”, “dieses inszenierte Multikulti-Wir-Haben-Uns-Alle-Lieb-Theater” oder “Entschuldigung, aber ich muss echt keine polnisch-kongolesische Ukulen-Ballett-Gruppe sehen!”, hört man dann von allen Seiten.
Ja, ja, schon gut. Aber allen Unkenrufen zum Trotz: Der Karneval der Kulturen bleibt einfach das schönste Straßenfest Berlins. Basta! Und -bestechende Logik- es gehen dann sowieso immer alle doch hin, sonst gäb es ja auch das Gedränge gar nicht.

web.Straßenfestareal

Für”s Hingehen gibt es auch einen guten Grund. Oder online casino gleich mehrere: das phantastische Essen aus allen Ecken des Planeten, die faszinierenden Kostüme und Wagen beim Straßenumzug, die vielen Straßenstände, aber auch die Konzerte von Bands aus aller Welt. Klar ist da auch immer Musik dabei, mit der man nichts anfangen kann, aber dafür gibt es ja ein ausführliches Programm, das man sich am besten voher schon einmal durchliest:

Veranstaltungskalender mit dem gesamten Programm auf allen Bühnen

Route des Straßenumzugs

Ort: Kreuzberg Zeit: 21. – 24.05.2010

Tags: , , , ,

3 Kommentare zu “Karneval der Kulturen 2010”

  1. Hinweis auf Gegenveranstaltung:
    Karneval der Leitkulturen (23.5.)
    in der FDP-Zentrale (Dorotheenstr. 56)
    ab 09:00 Uhr: Wurstfrühstück
    11:00 Uhr: Roland Koch singt Gerd Knesel (,,Lieder gegen links”)
    11:07 Uhr: Kai Diekmann liest aus den Memoiren Otto von Bismarcks
    12:00 Uhr: Helmut Markwort liest aus dem Focus.
    12:30 Uhr: Roberto Blanco am Mohrenkopf-Katapult
    13:00 Uhr: Bierantisch durch Josef Ackermann, anschließend Heiligsprechung Josef Ackermanns durch Josef Ackermann.
    14:00 Uhr: Michel Friedmann zeigt seine schönsten Urlaubsdias aus St. Tropez (’91 bis ’98)
    15:00 Uhr: Kaffee u. Kuchen
    15:30: Vortrag Michel Friedmann: Nutten und Koks.
    16:00: Michel Friedmann singt Michel Friedmann.
    17:00: Rollbraten mit Kartoffelsalat (CDU), Hummer in Weißweinsoße (FDP u. Michel Friedmann).
    18:00: Singen der Nationalhymne
    19:00: Chauvinistische Negerwitze mit Franz Josef Wagner (Bild)
    20:00 Uhr: Abschlusspolonaise (angeführt von Uschi Glas).

    #797
  2. mag

    Hihi, das hört sich viel toller an! Dann geh ich da hin.

    #798
  3. NgALe M'bawE

    Yeah, also ich freu mich schon auf die Salvadorianische Folklore (12.45 Flor de Fuego Izalco // Latinauta Bühne)! Im Ernst!
    Ich geh ganz bewusst jedes Jahr auf die absurdesten Konzerte die ich im Programm finde.
    Manchmal war’s unerträglich, aber ich hab auch schon überraschende Highlights erlebt.
    Leute, seid aufgeschlossen, es kann sich lohnen!

    #799

Suchen