La Roux: Erstes Album

Montag, Juni 29, 2009
Von saki

LaRoux-02-bigDie Jacksons, überall hört man gerade ihren Namen, vor allem einen, den des moonwalkenden Michael. Doch anstatt die Hits des Sängers auf und ab zu spielen, sollte man sich lieber um die noch lebenden Jacksons kümmern. Die Britin Elly Jackson zum Beispiel, die mit Michael jedoch nicht mehr als der gemeinsame Nachname verbindet. Naja gut, und dass sie seine Musik gut findet und sich selbst dem 80er-Sound verschreibt. Vor zwei Tagen veröffentlichte die 21-jährige Sängerin ihr erstes Album, ihre Musik ist derzeit in aller Munde, genau wie ihre extravaganten Outfits. Den Bandnamen La Roux verdankt sie ihrem Rotschopf.

Wie sie in zahlreichen Interviews betont, handelt es sich bei La Roux jedoch keineswegs um ein Soloprojekt, was man denken könnte, da in Interviews und Videos das Duo meist von Elly alleine präsentiert wird. Der zweite wichtige Part von La Roux ist der Produzent Ben Langmaid, ein Name der einem von anderen britischen Gruppen wie Faithless bekannt sein dürfte. Die Musik des Elektro-Pop-Duos hört sich an wie eine Art modernisierte Form der 80er-Jahre-Musik, mit den klassischen Synthesizer-Sounds. Am Montag den 06.07.2009 treten die beiden im Lido in Berlin auf. Wer noch mehr über die Sängerin erfahren will, kann dies mit ihrem interaktiven Interview tun, dort interviewt sie sich selbst. Als Zuschauer kann man am Ende eines Videos auswählen, mit welcher Frage man weitermachen will. Eine Gratis-MP3 eines Songs des neuen Albums gibts HIER. Zum Abschluss noch das Video von Bulletproof, die dritte Single des Duos:

}

2 Kommentare zu “La Roux: Erstes Album”

  1. nina

    Geiler Song, sehr geiles Video!!!!!

    #260
  2. jan

    Tja, nette Melodie, netter Sound. Aber irgendwie so originell wie Mando Diao & co., einfach nur: ,,retro” und viel Style und viel Gepose und viel Verpackung. Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn endlich die 90er recycelt werden. Mit ordentlich Eurodance-bummbumm und herrlich absurden Texten!

    #261

Suchen