7 Kommentare zu “Die besten Musikvideos des Jahres 2008”

  1. Anne

    Oh mann, hab mir bis jetzt erst die ersten 5 angesehn. Will mir den Rest noch aufheben. Bis jetzt das tollste: The Breeders. Großartige Musik, lustige Geschichte!

    #140
  2. The mighty Duck

    Hab mich halbtotgelacht über Goldfrapp. Gut, wenn man genau hinsieht merkt man, dass er nicht wirklich 3 1/2 Minuten hüpft. Aber trotzdem genial!

    #141
  3. Panique

    I have good memories from my childhood bitch
    -> jon lajoie, trop fort ce mec!

    #142
  4. Tahiti Tone

    1.Le Tone – Lake of Udaipur
    2.Tahiti Boy and the Palmtree family -1973
    3.Gnarls Barkley – Who’s Gonna Save My Soul

    danach wirds schwierig

    #143
  5. Felix

    Ganz ganz tolle Liste, danke!

    #144
  6. pappe à la pappe

    gnarls barkley! unübertrefflich.

    (lake of udaipur ist seltsam. schwarz/weiß-video macht irgendwie keinen sinn bei so einer krach-bunten stadt. oder ist das gerade der witz dabei? naja. seltsam.)

    #145
  7. gogogadget

    Ich mag auch das Video von Mystery Jets “Young Love” http://www.youtube.com/watch?v=qz-F
    Aber eure Liste eist auch super

    #146

Kategorien

Suchen

Blogroll